Presseartikel


Basistunnel - Gotthardtunnel


Presseartikel vom 11. Februar 2016


Markus Gisler

 

Ein Jahr danach
Presseartikel vom 30. Oktober 2002
Markus Gisler

 

Dosierungssystem und 2. Röhre
Leserbrief vom 22. Juni 2002
Markus Gisler

 

Persönlich
Presseartikel vom 23. Februar 2002
Markus Gisler

 

Für die Sicherheit im Tunnel besorgt
Presseartikel vom 28. November 2001
Alt Kantonsarzt Dr. Rolf Diethelm

 

2. Röhre - Zeit zum Nachdenken?
Leserbrief vom 24. November 2001
Markus Gisler

 

Am Gotthard braucht es eine zweite Röhre
Interview mit dem ehemaligen Planer des Gotthardtunnels
Arthuro Schatzmann (Beobachter)

 

Aus Sicherheitsgründen braucht es die zweite Röhre am Gotthard
Leserbrief vom 14. August 2001
Markus Gisler

 

"Une catastrophe comme celle du Mont-Blanc est programmée au Gothard"
7. Juli 2001
"Le temps"

Für die Sicherheit braucht es eine 2. Röhre
Presseartikel vom 12. Februar 2001
Markus Gisler

Weitere Ueberlastung erkennbar: Der Strassentunnel am Gotthard
Vor- und Nachteile einer zweiten Röhre
Aus dem Wochenbericht der Bank Julius Bär

Argumente für eine zweite Röhre am Gotthard
28. November 2000
Markus Gisler

Höchstmass an Sicherheit im Gotthard-Strassentunnel
Presseartiklel vom 28. November 2000 zu "Sicherheit im Gotthard Strassentunnel"
Markus Gisler

Etwas höhere Preise für längere Staus
Wie die LSVA und die 40-Tönner die Schweiz verändern
Neue Urner Zeitung 20. 12. 2000

In zehn Jahren eine zweite Gotthardröhre?
Komitee "2. Röhre am Gotthard - Ja"
Urner Wochenblatt, 28. 11. 2000

20 Jahre Gotthard-Strassentunnel
Presseartikel vom 29. August 2000 zu 20 Jahre Gotthard-Strassentunnel
Markus Gisler

Echte Freude oder Ohmacht
Reaktionen auf die Meinungsumfrage vom 19. 09. 2000
Neue Urner Zeitung 12. 09. 2000

Unerwartete Zeichen aus Uri
Meinungsumfrage: 2. Röhre am Gotthard
Neue Urner Zeitung 11. 09. 2000

Die zweite Röhre am Gotthard und der Ausbau der Nordrampe lösen entscheidende Probleme!
Man kann mit gutem Gewissen für oder gegen den Verkehr sein, man darf aber nie gegen die Sicherheit sein.
Markus Gisler

Da läuft etwas bedenklich schief
Der Verfasser des Artikels war seines Zeichens am Bau des Gotthartunnels wie folgt tätig:
1967 - 1973 Projektleiter der Planung (Elektrowatt)
1973 - 1981 Bauleiter Los Nord (Elektrowatt)
Arturo Schatzmann, dipl. Bauing. ETH / SIA

Nichts aus der Vergangenheit gelernt!!!
Der Entscheid des Bundesamtes für Verkehr, für die NEAT im Kanton Uri die offene Linienführung zu beantragen, verwundert nicht. In diesem Bundesamt werden heute wie früher Fehlentscheide für den Kanton Uri geplant und ausgeführt.
Markus Gisler

Am Bau scheitert der 2.Tunnel nicht
Die Erstellung des zweiten Strassentunnels am Gotthard stellt kein unüberwindliches Hindernis dar. Trotzdem gibt es Schwierigkeiten. Diese sind aber lösbar. Die reinen Baukosten werden heute mit 650 Mio Franken veranschlagt. Darin ist der ebenfalls notwendige Ausbau der GotthardNordrampe jedoch nicht inbegriffen.
(Automobilrevue)

Tunnel kommt so oder so
DIE ZWEITE STRASSEN RÖHRE AM GOTTHARD bleibt in den Schlagzeilen. Eine stark besuchte Veranstaltung in Göschenen über Vor- und Nachteile einer zweiten Gotthardstrassenröhre bot Informationen aus erster Hand.
(Automobilrevue)

Um wieviel sicherer sind Schweizer Autobahntunnels?
GROSSE GEFAHREN
Der Unfall im Montblanc-Tunnel vergangene Woche hat schlagartig gezeigt, dass Tunneldurchfahrten grosse Gefahren in sich bergen, derer man sich gar nicht so bewusst ist
(Automobilrevue)

Es braucht die zweite Gotthardröhre
Das schreckliche Unglück der vergangenen Woche im Montblanc-Tunnel mit über 40 Opfern hat einmal mehr gezeigt, dass die Forderung nach einem zweiten Gotthardstrassentunnel mehr als berechtigt ist.
(Automobilrevue)

Eine Frage der Sicherheit
TUNNELS ALS GEFAHRENHERDE?
Die Tunnelbrände in Frankreich und Österreich haben insbesondere die Diskussion um zweiröhrige Strassentunnels neu entfacht. In der Schweiz steht der Gotthardstrassentunnel im Mittelpunkt.
(Automobilrevue)

Wer zahlt die zweite Röhre?
Der Bau des ersten Gotthardstrassentunnels kostete 1980 rund 690 Mio Franken. Die Kosten des zweiten werden auf 750 Mio Franken geschätzt. Welche Möglichkeiten zur Finanzierung bestehen, und sind diese überhaupt tragbar angesichts der heutigen Finanzlage?
(Automobilrevue)

In diesem Fall irren Sie, Herr Verkehrsminister
(Kommentar von Raoul Studer)
(Automobilrevue)

Die zweite Tunnelröhre spaltet Uri
Die zweite Tunnelröhre am Gotthard: ein Muss oder nicht nötig? Schlüssige Antworten gab es am Mittwochabend in Göschenen nicht.
17.09.1999 (Neue Urner Zeitung)

Heisses Urner Thema
Die zweite Röhre am Gotthard beschäftigt Uri. Doch die Meinungen sind nach wie vor sehr kontrovers.
16.09.1999 (Neue Urner Zeitung)

Gotthard-Tunnel: Drei Unfälle in 48 Stunden
27.08.1999 (Beobachter)

 

Gotthard-Tunnel nach Unfall erneut gesperrt
27.08.1999 (Beobachter)

 

"Ich habe keine Angst durch den Gotthard zu fahren"
Brandkatastrophen im Mont Blanc und im Tauerntunnel. Die Autofahrer sind geschockt. Wie sicher ist der Gotthardtunnel?
07. 06. 1999 (SI)

«auch am Gotthard möglich»
Schon vor dem Inferno im Montblanc- und Tauerntunnel hat der Urner FDP-Landrat Markus Gisler vor einer ähnlichen Katastrophe im Gotthard gewarnt. Die Sicherheit sei dort nicht gewährleistet.
31.05.1999 (Berner Zeitung)

(«Inferno auch im Gotthard jederzeit möglich»
Was im Tauerntunnel passiert ist, ist auch im Gotthard möglich.Wegen mangelhafter Sicherheitsvorkehrungen.
31.05.1999 (Berner Zeitung)

Auch Gotthardtunnel im Brandfall nicht katastrophensicher
von: Rene Sollberger
Beobachter, Sonntag, 30. Mai 1999

 

Landrat fordert zweite Gotthard-Röhre
Schon vor der Brandkatastrophe im Montblanc-Tunnel mit über 40 Toten hat der Urner FDP-Landrat Markus Gisler (46) eine Interpellation für eine zweite Röhre am Gotthard-Tunnel eingereicht. Nach dem Flammen-Inferno in Frankreich hat Gislers...
03.04.1999 (Berner Zeitung)

Politisches Tabu bewusst thematisieren
Uri kämpft gegen die Verkehrslawine. Ein Mann ruft trotzdem vehement nach der zweiten Röhre am Gotthard: Macht Landrat Markus Gisler Uri unglaubwürdig?
25.03.1999 (Neue Urner Zeitung)

Künstlicher Engpass war ein grundsätzlicher Fehler
Ein grundsätzlicher Fehler war es, dass der Gotthard-Strassentunnel nicht von Anfang an doppelspurig gebaut wurde.
09.02.1999 (Neue Urner Zeitung)

«Fünf Regierungsräte sind kein Tabu»
Hans Danioth tritt im Herbst nach zwölf Jahren Ständeratstätigkeit zurück. Ein Gespräch über Vergangenes und Zukünftiges.
16.01.1999 (Neue Urner Zeitung)

FDP und die zweite Gotthardröhre
«Zweite Röhre spaltet die FDP»
24.12.1998 (Neue Urner Zeitung)

Gotthard: Die Lobby für die zweite Röhre
Die Blechlawinen vor dem Gotthardtunnel wachsen mit jedem Jahr. An Pfingsten droht der nächste Superstau, eine Trendwende ist nicht in Sicht. Jetzt wächst die Lobby für eine zweite Gotthardröhre plötzlich auch im Urnerland.
Von Urs von Tobel (Beobachter 10/98)