Bundesamt für Strassen ASTRA
A2 Zweite Röhre Gotthard

Landschaftsentwicklung Göscheneralptal

Der Bau der zweiten Röhre hat Auswirkungen auf Natur und Landschaft. Auch das Ortsbild von Göschenen verändert sich während der 10 jährigen Bauzeit. Für diese Eingriffe ins Ortsbild und die Umwelt sind verschiedene Ausgleichsmassnahmen geplant. Da in unmittelbarer Nähe der Baustelle keine geeigneten Möglichkeiten bestehen, setzt der Kanton Uri, mit finanzieller Unterstützung des ASTRA, Ausgleichsmassnahmen im Göscheneralptal um. Grundlage dafür ist ein Landschaftsentwicklungskonzept.

Göscheneralptal

Das Göscheneralptal führt von Göschenen über die Göscheneralp bis zum Göscheneralpsee. Im Tal finden sich verschiedene schutzwürdige Lebensräume wie zum Beispiel Flach- und Hochmoore, Trockenweiden und -wiesen sowie Auengebiete. Die Flora und Fauna des Göscheneralptals umfasst zahlreiche gefährdete und sogar geschützte Tier- und Pflanzenarten. Dank seiner einzigartigen Landschaft, idyllischen Bergkulisse und der wilden Wasser der Göschener Reuss, ist das Göscheneralptal ein beliebtes Wandergebiet.

Um die Auswirkungen der Baustelle auszugleichen sind im Göscheneralptal folgende Massnahmen vorgesehen:

  • Förderung von seltenen Tier- und Pflanzenarten
    Massnahmen zur Förderung von Orchideen, von Rosen, des Braunkehlchens, des Alpenlangohrs, von grösseren Säugetieren wie Gämsen und Rehen sowie von vier bis fünf weiteren gefährdeten Arten
  • Förderung von seltenen und gefährdeten Lebensräumen
    Entbuschungsmassnahmen von Feuchtgebieten, Schaffung von Amphibienlaichgewässern, Aufwertung von Fliessgewässern
  • Erhaltung der offenen Landschaft
    Waldrandpflege, Rückschnitt von Gehölzen insbesondere von Grünerlen, Bekämpfung der Verbrachung von Wiesen und Weiden, Öffnung von Waldweiden, Säuberung von Lawinenhängen
  • Sanierung und Erhaltung von traditionellen landschaftsprägenden Kleinstrukturen
    Sanierung von Trockenmauern, Instandsetzung von traditionellen Zäunen
  • Sanierung von erhaltenswerten landwirtschaftlichen Ökonomiegebäuden
    traditionelle Heuställe und Kaltkeller
  • Bildung im Bereich Natur und Landschaft
    Bildungsangebot Wasserwelten, Analyse und Massnahmenvorschläge
  • Aufwertung von historischen Verkehrswegen für die extensive Erholungsnutzung
    Sanierungsmassnahmen beim Rientalweg, beim Weg zum Wandflueseeli, beim Rundweg um den Göscheneralpsee und beim Rundweg Göschenen-Stafel-Stockwald-Göschenen sowie Neuerstellung eines Rundwegs im Gwüest

Das Landschaftsentwicklungskonzept wird während der gesamten Bauzeit umgesetzt.

Angebote in der Region

Sind Sie interessiert an einem Ausflug in die Region des Gotthardtunnels? Hier finden Sie eine Reihe von Links zu Angeboten in der Region.

Wasserwelten

Tourismusregion Andermatt

Tourismus in Göschenen

Tourismus in Gurtnellen

Tourismus in Wassen

Tourismus in Realp